Der charmante Familienbetrieb in Fiss

DAS HOTEL MONTANA FISS ENTSTEHT
1973 war es so weit: Tilly und Toni Rietzler setzten den Spatenstich für das neue Restaurant über den Dächern des schönen Dorfes. Den Namen „Montana“ wählte das junge Paar aufgrund des Songs „Oh my darling Caroline“ von Ronny. Bereits zwei Jahre später luden sie zum ersten Mal ins Restaurant Montana Fiss und begrüßten 1976 die ersten Hausgäste in den schönen Appartements mit Panoramablick.

BELIEBT BEI EINHEIMISCHEN & GÄSTEN
Die Küche des Restaurants Montana war von Beginn an sehr beliebt und fand bald auch unter den Einheimischen der Region viele Stammgäste. Um für die zahlreichen Gäste Platz und ein gemütliches Ambiente zu schaffen, wurde um 1980 das Restaurant um die schöne Zirbenstube erweitert. 1984 folgte der Umbau des großen Restaurants im gediegenen Tiroler Stil mit wertvollem Kirschholz, das heute noch für eine gemütliche Atmosphäre sorgt. 1992 sollte der vorerst letzte Zubau bis zur Übergabe an die Juniorchefs geschehen: Das Kaminzimmer und ein Kinderspielzimmer wurden gebaut.

GENERATIONSWECHSEL IM HOTEL MONTANA FISS
Seit 2004 sorgen Ivana und Jürgen Rietzler im Familienbetrieb für das Wohl der Gäste. Die charmante Art des jungen Gastgeberpaares und ihre Freude am Beruf sorgen dafür, dass sich auch die Stammgäste von Tilly und Toni weiterhin rundum wohlfühlen. Komfort, Gemütlichkeit und Geselligkeit ist den beiden sehr wichtig, darum nahmen sie die Planungsstifte in die Hand und begannen 2006 mit der großzügigen Erweiterung des Hotels.

JÜRGEN RIETZLR ERZÄHLT
„2006 ging’s los“, erzählt Jürgen Rietzler. „Die Tiefgarage mit 15 Stellplätzen, der neue Eingangsbereich, der Aufzug und die Umbauten in Restaurant und Küche waren erst der Anfang. Im Mai 2007 bauten wir das Hotel Montana mit 16 Zimmern auf und feierten gemeinsam mit vielen Stammgästen und Freunden des Hauses im Dezember 2007 die Neueröffnung. Was uns besonders wichtig war: unser beliebtes À-la-carte-Restaurant weiterhin für alle Gäste offen zu halten. Neu ist, dass wir seither für unsere Hotelgäste die Montana Halbpension anbieten.“

RUHEOASE, PANORAMA-DACHTERRASSE & WINTERGARTEN
Neben den neuen Wohlfühl-Zimmern des Hotels in Fiss sorgt nun auch die neue Ruheoase im Dachgeschoss mit Sauna, Dampfbad, Schwallbrause und Ruheliegen mit herrlicher Aussicht auf die Bergwelt für herrliches Wohlbefinden bei Ihrem Urlaub in Fiss.

Die Panorama-Dachterrasse bietet Raum zum Sonnetanken auf den gemütlichen Liegestühlen, Platz für gesellige Grillabende oder einfach zum Träumen im Abendrot. Im neuen Wintergarten mit Bar trifft man sich zum Aperitif und Digestif und natürlich, um mit Jürgen über den Tag zu reden.

Erleben Sie selbst, was das Hotel und Gourmet-Restaurant Montana zum beliebten Treffpunkt in Fiss macht.

Wir freuen uns darauf, Sie im Hotel Montana Fiss zu begrüßen.

Anfrage
Anreise
Abreise
Erw.
Kinder
Zimmerart